Angebote zu "Versuch" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Versuch
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch ab 2.99 € als epub eBook: Partnersuche online. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Versuch
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch ab 11.99 € als Taschenbuch: Partnersuche online. Auflage 1. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Versuch
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch ab 20.99 € als gebundene Ausgabe: Partnersuche online. Auflage 1. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Versuch
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch ab 2.99 EURO Partnersuche online

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Versuch
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch ab 11.99 EURO Partnersuche online. Auflage 1

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Versuch
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch ab 20.99 EURO Partnersuche online. Auflage 1

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Achterbahn
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Partnersuche im Internet ist gar keine so schlechte Sache, denn da haben schon manche Herzen zueinander gefunden, denkt Annette. Sie startet - kräftig ermutigt durch eine gute Freundin - einen Versuch in einer Datingbörse, um ihrem Singledasein ein Ende zu machen. Auf Anhieb begegnet Annette einem interessanten Kandidaten mit Chancen auf die Einzimmerwohnung in ihrem Herzen: dem fröhlich-charmanten Skorpionmann, der sich 'modo' nennt. Sein Humor ist bestechend, sein Charme geradezu hinreissend, und die Übereinstimmungen ihrer Vorstellungen und Träume hinsichtlich einer Partnerschaft lassen Annettes Herz höher schlagen. Endlich blickt sie frohgemut in die Zukunft, wo das Glück zu zweit zum Greifen nahe scheint.Plötzlich jedoch läuft irgendwas schief. War 'modo' zu sehr begeistert und hat nun Angst vor der eigenen Courage? Ging alles doch viel zu schnell mit den beiden? Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt, und Annette spürt, dass 'modo' sich deutlich zurückzieht. Sein Verhalten erscheint ihr immer seltsamer und unbegreiflicher.Ob es mit den zweien noch was werden kann.?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Achterbahn
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Partnersuche im Internet ist gar keine so schlechte Sache, denn da haben schon manche Herzen zueinander gefunden, denkt Annette. Sie startet - kräftig ermutigt durch eine gute Freundin - einen Versuch in einer Datingbörse, um ihrem Singledasein ein Ende zu machen. Auf Anhieb begegnet Annette einem interessanten Kandidaten mit Chancen auf die Einzimmerwohnung in ihrem Herzen: dem fröhlich-charmanten Skorpionmann, der sich 'modo' nennt. Sein Humor ist bestechend, sein Charme geradezu hinreissend, und die Übereinstimmungen ihrer Vorstellungen und Träume hinsichtlich einer Partnerschaft lassen Annettes Herz höher schlagen. Endlich blickt sie frohgemut in die Zukunft, wo das Glück zu zweit zum Greifen nahe scheint.Plötzlich jedoch läuft irgendwas schief. War 'modo' zu sehr begeistert und hat nun Angst vor der eigenen Courage? Ging alles doch viel zu schnell mit den beiden? Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt, und Annette spürt, dass 'modo' sich deutlich zurückzieht. Sein Verhalten erscheint ihr immer seltsamer und unbegreiflicher.Ob es mit den zweien noch was werden kann ...?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Digital Divide: Internetbasierte Vernetzung als...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, Note: 1,3, Technische Universität Darmstadt (Institut für Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Für viele Menschen ist der Umgang mit grenzüberschreitenden Netzwerken und Kommunikationstechnologien, wie beispielsweise das Internet, eine Selbstverständlichkeit. In Teilen der Welt ist es sogar schwierig, sich diesen im Alltag überhaupt zu entziehen. Ob im Beruf, zur Unterhaltung, beim Einkaufen oder bei der Partnersuche, gerade in den postindustriellen Regionen der Welt spielt das Internet als Medium des sozialen Lebens schon heute eine grosse Rolle. Ebenso wird es von den meisten Menschen als gegeben und völlig normal empfunden, zu jeder Jahreszeit im Supermarkt Produkte aus allen Teilen der Welt kaufen zu können. Die Bedingungen und Verhältnisse unter denen dieser Komfort ermöglicht wird, sind uns dagegen, wenn überhaupt, nur selten bewusst. Dabei ist hinlänglich bekannt, dass die Teilnahme am globalen Handel noch immer ein Privileg relativ weniger Menschen ist, zumindest wenn es darum geht davon zu profitieren. So ist der Arbeiter einer ecuadorianischen Bananenplantage zwar Teil der Weltwirtschaft, aber eben deutlich schlechter gestellt, als beispielsweise eine deutsche Angestellte, die dessen Produkte verzehrt. Ähnlich verhält es sich mit dem weltweiten Austausch von Information durch neue Kommunikationstechnologien. In den post-modernen Informations- und Wissensgesellschaften fällt diesen neuen Technologien und den Netzwerken, die sie bilden, eine entscheidende Rolle bei der Entstehung neuer und der Aufrechterhaltung alter Ungleichheiten zu. In jedem Fall sind sie fester Bestandteil von Vergesellschaftung geworden. In der vorliegenden Arbeit unternimmt der Autor den Versuch, einen neuen Zugang zur Ungleichheitsforschung zu finden. Dieser sollte sowohl theoretisch, als auch praktisch, dem Prozess von territorial klar ab- und eingegrenzter Vergesellschaftung, hin zu Vergesellschaftungsformen, die zwar national und territorial gebunden und geprägt sind, aber immer stärkere transnationale Verflechtungen ausbilden, gerecht werden. Vielleicht ergeben sich bei der Entwicklung einer transnationalen Ungleichheitsforschung neben den 'Klassikern' Geschlecht, Herkunft oder Einkommen auch noch andere Kategorien, wie beispielsweise Vernetzung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot